Donnerstag, 15. Dezember 2016

Buch und Autorenvorstellung von Daniela Arnold

Anlässlich ihres neu veröffentlichten Buches möchten wir heute gerne eine weitere tolle Autorin vorstellen

Daniela Arnold

Erst einmal möchte ich auf das eben erschienene Buch eingehen


 Parva Noctis - Kleine Schwester der Finsternis

Hier eine kleine Zusammenfassung:

"Nur Sekunden später spürte sie einen Lufthauch auf ihrem Gesicht, dann hörte sie ein entsetzliches Geräusch – das Knirschen ihrer Gesichtsknochen - auf das unmittelbar ein schier unmenschlicher Schmerz folgte. Blut, dickflüssig und zäh wie Kleister, lief ihr die Kehle hinab, hinderte sie am Atmen."

Ein grausamer Mädchenmörder hält die Kripo Ingolstadt in Atem. Die Brutalität seiner Taten bringt das Team um Siegfried Kappler schnell an seine Grenzen. Als wieder ein Mädchen verschwindet und kurze Zeit später verstümmelt und mit zerschmettertem Gesicht aufgefunden wird, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Währenddessen macht sich Krankenpflegerin Sophia auf die Suche nach der vermissten Tochter einer schwer traumatisierten Patientin. Dabei stößt sie auf familiäre Abgründe, die jede Vorstellungskraft sprengen. Ihre Recherche führt sie in ein beschauliches Bergdorf, wo sie nicht nur auf Ablehnung und Misstrauen der Einwohner stößt, sondern auch von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt wird. Sophia ahnt nicht, dass sie dem gesuchten Mädchenmörder immer näher kommt und das dieser einen perfiden Plan verfolgt …

Für eine offizielle Leseprobe  klicken


Weitere Bücher aus Ihrer Feder
Für Infos auf den Titel klicken

Und natürlich war Daniela auch so nett uns ein paar kleine und feine Fragen zu Ihrer Person zu beantworten
Fragebogen
Alter / Geburtstag?

18. 01. 1974 – leider bereits 41 lach
Name? Künstlername? Wenn ja, wieso gerade dieser Name?

Daniela Arnold – das ist mein Realname unter dem ich Thriller schreibe.
Daniela Normann mein Pseudonym, unter dem ich demnächst meinen ersten Liebesroman schreiben werde. Es handelt sich dabei um den Namen meiner Oma, die leider schon lange tot ist.
Wohnort/Region?

Bayern, Augsburg – wunderschöne Gegend. Mein Herz hängt aber an der Insel Usedom, auf der ich geboren wurde.
Familie? Mann? Kinder? Haustiere?

Verheiratet seit 2000, einen Teenager und (bald wieder) einen Hund
Hobbys neben dem Schreiben?
Lesen, Lesen und erwähnte ich es bereits? LESEN J
Lieblingsautoren/Bücher?

Linda Castillo, Stephen Kind, Wulf Dorn und viele, viele, viele mehr
Wie bist Du zum Schreiben gekommen?
Die Liebe zu Büchern begleitet mich seit meinem fünften Lebensjahr.
Im Laufe meiner Kindheit entdeckte ich meine zweite Leidenschaft, die des Schreibens.
Ich schrieb immer und überall, bevorzugt während Unterrichtsstunden wie Mathematik, Chemie oder Physik, in denen sich mein Interesse für das Unterrichtsgeschehen in Grenzen hielt.
Doch während ich meine Lehrer mit meinem offensichtlichen Desinteresse am Lehrstoff fast in den Wahnsinn trieb, wuchs meine Begeisterung für das Schreiben ins Unermessliche.
Das ich nach Abschluss meiner Schulzeit eine medizinische Ausbildung absolviert habe, liegt wohl daran, das Kindheitsträume im Laufe des Erwachsenwerdens ihren Glanz verlieren und verblassen.
Meine Leidenschaft für´s Lesen, die mir über die Jahre hinweg geblieben ist, führte am Ende dazu, dass ich meine Liebe zum Schreiben wiederfand.
Woher holst Du Deine Ideen?
Die Ideen finden mich. Meist beim Laufen, manchmal sogar im Schlaf J
Wie geht Deine Familie, Freunde etc mit dem Schreiben um? Unterstützung?

Mein Sohn kocht und hilft beim Ordnung halten, um mich zu entlasten, mein Mann gibt sein Bestes, klappt aber nicht immer, ist allerdings ausbaufähig ;-)
Deine Werke?

Lux Aeterna – Thriller
Parva Noctis – Thriller
Eine kleine Handvoll Glück – Liebesgeschichtensammlung
Und ein Bilderbuch mit Einschlafthematik
Welches Deiner Werke ist Dein Liebling?

Eindeutig FLAMMENSCHREI. Ein vollkommen unblutiger Psychothriller, der im Juli erscheinen wird. Daran schreibe ich gerade noch fleißig.
Neuerscheinung?
Parva Noctis – Kleine Schwester der Finsternis
Allgemeines? Was möchtest Du sonst noch gerne von Dir erzählen?

Schokoladenvernichterin, Bücherfresserin, Teetante und Chaosveranstalterin – könnte ewig weiter aufzählen
Beschreibe in 3 Sätzen, was Bücher und Schreiben für Dich bedeuten.

Bücher und Schreiben bedeuten für mich ALLES. Ein Leben ohne eines von beiden – unvorstellbar.
Hörst du gerne Musik beim Schreiben – wenn ja was am liebsten.

Ich höre am liebsten Nightwish und Volbeat – volle Pulle, geht aber leider nur selten wegen der Nachbarn ;-)
Wenn du ein Charakter aus einem Buch sein könntest (nicht zwingend deines) welcher wärst du?
Pippi Langstrumpf – es ist doch soooo schön und befreiend,  mal ganz ohne Konsequenzen richtig Blödsinn veranstalten zu können.
Ich möchte an dieser Stelle noch meinen Lesern danken, ohne die das alles niemals möglich wäre.
Dankeschön 

Wir danken an dieser Stelle für die ehrlichen Antworten
Ich persönlich werde definitiv mindestens zwei Deiner Bücher haben wollen <3
erstellt von Kitty

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar - Deine Kitty