Kitterella hat Sommerurlaub

Kitterella hat Sommerurlaub
wir sind am 04.09.2017 wieder zurück

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Rezension: "Schattendasein" von Sandra Grauer

Rezension: "Schattendasein" von Sandra Grauer













  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :08.04.2012
  • Aktuelle Ausgabe : 10.11.2013
  • Verlag : Sandra Grauer
  • ISBN: 9783000441400
  • Flexibler Einband: 360 Seiten
Inhaltsangabe (Quelle: lovelybooks)

„Was willst du denn von mir?“, fuhr ich Gabriel an. Er antwortete nicht und ließ mich los. Ich wollte wegrennen, doch dazu kam ich nicht. Mit einer schnellen Bewegung zog Gabriel sein Schwert und schlug zu. Ich schrie. Dann wurde es um mich herum dunkel. Emmalyn ist siebzehn, und ihr Leben dreht sich um Probleme wie Matheklausuren, eine unglücklich verliebte Freundin oder die eigene Beziehung. Doch als sie mitten in Heidelberg in einen Schwertkampf gerät, nimmt ihr Leben eine unerwartete Wendung: Sie wird in ein uraltes und mächtiges Geheimnis um Wächter und Schatten verstrickt. Aber jedes Geheimnis hat seinen Preis, denn es gibt für Emmalyn kein Zurück mehr.

Meine Meinung:
Ich habe das Buch während meiner Rückfahrt von der Leipziger Buchmesse angefangen zu lesen, nachdem ich mir von Sandra auf der Messe die Handlung erzählen hab lassen. Und was soll ich sagen, ich konnte es kaum aus der Hand legen. Anfangs musste ich mich an den Jugendstil umgewöhnen, da ich davor einen Thriller gelesen hatte :) .

Es geht um Emmalyn, die durch einen "doofen Zufall" in einen Kampf stolpert, in dem ihr Mitschüler Gabriel und sein Bruder Jonas involviert sind und Jonas dabei verletzt wird. Gabriel versucht die Situation runter zu spielen, aber Emmalyn bleibt neugierig und deckt ein gut gehütetes Geheimnis auf, in dem sie anscheinend eine nicht unwichtige Rolle spielt, ohne es zu wissen.

Die Geschichte von Emmalyn ist sehr verständlich geschrieben und hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen. Man vermutet in der Begegnung mit Gabriel und Jonas natürlich gleich mehr als es nach außen hin den Schein erwecken soll, wird aber nicht gleich vor vollendete Tatsachen gesetzt sondern die Spannung wird aufrecht erhalten.

Auch die Geschichte die sich zwischenmenschlich zwischen Emmalyn, Tim, Gabriel, Jonas und Hannah ist sehr bewegend, da man sich an seine Jugend zurück erinnert und genau nachempfinden kann, wie sich Emmalyn in den jeweiligen Momenten fühlen muss. Ein wenig genervt war ich jedoch, dass die Geschichte mit Emmalyn und Gabriel sich eine Zeit wie Kaugummi dehnte, da das Offensichtliche klar auf der Hand lag, aber irgendwie nichts in die Pötte kam, ich glaub aber das ist ein Teenagerding und ich habs einfach nur vergessen ^^.

Die Spannung um die Schattensaga ist zu jedem Moment im Hintergrund aktuell und man möchte unbedingt wissen wie es weitergeht. Immer wieder kommt eine kleine Hintergrundinformation dazu, die das Buch bis zur letzten Seite spannend sein lässt.

Der Schluss ist überraschend (und wird nicht gespoilert) und hat mich dazu veranlasst mir den 2. Teil zum Geburtstag zu wünschen :)

Alles in Allem finde ich Schattendasein ein absolutes Muss für jeden der erstmal die Nase voll hat von Vampiren und Wölfen oder einfach mal eine andere tolle Phantasy-Geschichte lesen möchte.
Also mich hat Sandra als Fan gewonnen und ich will noch mehr noch mehr noch mehr :)

*****(5) von 5 Sternen
beurteilt von Kitty

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar - Deine Kitty