Donnerstag, 15. Dezember 2016

Rezension zu "Geheimnisse von Blut und Liebe - Machtsteine" von Elke Aybar

Geheimnisse von Blut und Liebe 

Band 2 - Machtsteine

verfasst von Kitty















Taschenbuch: 356 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing
ISBN-10: 1508587221
ISBN-13: 978-1508587224


Inhalt:

„Sie ist die Idee des Lichts gewesen, jedoch nicht das Licht selbst – das bist du.“ Aurelie und ihre Gefährten sitzen in Lyathos fest, da die Pforte nach Hause unpassierbar geworden ist. Während immer heftigere Wellen dunkler Magie über das Land hinwegrollen und ein Chaos der Gefühle verursachen, will der letzte Drache seine Herrschaft zurückgewinnen. Der Fluch der Liebe steht Demian jedoch im Weg und sein Hass auf alle Vampire bringt nicht nur Ruben in höchste Gefahr. Der lang ersehnte zweite Band der Fantasy-Saga entführt seine Leser in eine Welt voller Magie, Intrigen und wahrer Liebe …

Meine Meinung:

Cover:
Das Cover ist - wie auch schon das vom ersten Teil "Dunkle Jagd" perfekt gelungen und wahnsinnig schön anzusehen. Das weiche Cover fühl sich an wie Samt und ist sehr angenehm in den Händen zu halten. Das Blau ist ein sehr weiches und angenehmes Blau und doch bestechend in seiner Kräftigkeit.


Titel:
Der Titel ist - auch wie beim ersten Teil - mit einem Überbegriff versehen und lässt erkennen worum es grobinhaltlich geht.


Inhalt:

Aurelie bekommt von Elody erzählt wer sie tatsächlich ist, und was sie mit Lyathos zu tun hat.

In diesen Gesprächen erklärt Elody auch, dass es ein Abkommen zwischen den Menschen und den Vampiren gibt, bei dem es um einen geschäftlichen Austausch in der Großstadt Thiaadon geht. Da David immer noch nicht ganz bei Kräften ist, schlägt Elody vor gemeinsam nach Thiaadon zu reisen und den "Geschäften" beizuwohnen. Natürlich geht, wie sollte es anders sein, nicht alles so reibungslos von Statten und David gerät ungewollt in die Schusslinie - ein gemeiner Plan eines Dritten wird auf dessen Rücken ausgetragen....


Währenddessen bleiben Aurelie und Ruben in der Taverne und kommen sich näher als Sie wollten. Aurelie kämpft mit sich selbst und will Elody unter keinen Umständen verletzen. 


Ruben entdeckt in Aurelie mehr als er - in den Augen von ihr selbst - sollte - ob das nun an den Gefühlen oder an dem herannahenden Machtschub liegt... wer weiß das schon :) *flüster - ich*

Und natürlich darf Demian nicht fehlen, der verzweifelt auf der Suche nach seinem Machtstein ist - und verzweifelt auf der Suche nach einem Mittel seinen Fluch loszuwerden....


Und schon bald trifft er auf Aurelie...


Wie es weitergeht mit Ruben, Aurelie, Demian, Elody und David, das dürft ihr selbst nachlesen...


aber seid gewarnt... es geht wieder heiß her... das Leserherz bekommt ein spannendes Auf und Ab geliefert und manchmal möchte man gerne wie Bastin (Unendliche Geschichte) in die Handlung eingreifen und alles einfach nur gut werden lassen...


Allgemein:


Wie schon im ersten Teil, wurde ich von Anfang an wieder in den Bann gezogen. Und obwohl ich zwischendrin ein paar andere Bücher gelesen hatte, habe ich nicht einmal das Gefühl gehabt eine Pause zwischen den beiden Teilen eingelegt zu haben.

Elke schafft es dem Leser ein Gefühl zu vermitteln, jede Empfindung zwischen Aurelie und Ruben, Ruben und Elody, David und Michio und allen anderen Beteiligten, mitzufühlen.
Zu keiner Zeit fühlte ich mich in einem Kitschroman, da das Gefühl das zwischen den Einzelnen Parteien herrscht mir zu glitschig war.


Wer mich kennt weiß, dass ich mit Liebesschnulzen nichts anfangen kann, daher ist das für mich immer ein wichtiger Punkt.


Ich als Leser möchte nicht zugeschnulzt werden, aber ein bißchen Liebe darf schon sein - und diese Gradwanderung ist in dem Teil wieder mal voll und ganz gelungen.


Ich sitze nun hier und warte gespannt auf den 3. Teil und harre brav aus...


Danke Elke für dieses Lesevergnügen


Von mir gibt es 5 von 5 Machtsteine


Wer den vollen Leseumfang haben möchte, sollte auf alle Fälle von dem Projekt Sinnesrausch gebrauch machen, das es bei Elke hier zu erwerben gibt. 


Mit dem Projekt könnt ihr nicht nur mit den Augen in die Welt von Lyathos schlüpfen, sondern auch mit allen anderen Sinnen... 

Gönnt euch dieses tolle Erlebnis unbedingt.

Des weiteren möchte ich an der Stelle auf Elkes neuestes Buch aufmerksam machen

Mango Delights

Quelle: Elke Aybar Homepage
Alle Infos dazu könnt ihr hier dazu nachlesen... Viel Spaß damit 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar - Deine Kitty