Mittwoch, 18. Januar 2017

Rezi: "Die Wahrheit" von Melanie Raabe

Heute gibt's meine Meinung zu dem Buch

"Die Wahrheit"

von

Melanie Raabe
verfasst von Kitty















Broschiert: 448 Seiten
Verlag: btb Verlag (29. August 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442754925
ISBN-13: 978-3442754922


Inhalt:


Vor sieben Jahren ist der reiche und zurückgezogen lebende Geschäftsmann Philipp Petersen während einer Südamerikareise spurlos verschwunden. Seither zieht seine Frau Sarah (37) den gemeinsamen Sohn alleine groß. Doch dann erhält Sarah wie aus heiterem Himmel die Nachricht, dass Philipp am Leben ist. Die Rückkehr des vermeintlichen Entführungsopfers löst ein gewaltiges Medieninteresse aus. Sarah hat zwiespältige Gefühle, nach all der Zeit verständlich. Sie hat eine harte Zeit hinter sich. Gerade war sie dabei, sich von der Vergangenheit zu lösen. Ihr Ehemann taucht, wenn man so will, zur Unzeit auf. Was wird werden? Gibt es eine gemeinsame Zukunft? Sie ist auf alles vorbereitet, nur auf das eine nicht: Der Mann, der aus dem Flugzeug steigt, ist nicht der, als der er sich ausgibt. Es ist nicht ihr Ehemann. Es ist ein Fremder – und er droht Sarah: Wenn sie ihn jetzt bloßstelle, werde sie alles verlieren: ihren Mann, ihr Kind, ihr ganzes scheinbar so perfektes Leben …


kaufbar zb. hier


Ich habe Melanie Raabe, bzw. ihr Buch zum ersten mal auf der Frankfurter Buchmesse 2016 kennen gelernt. Ich war mit Tii im Lesezelt und wollte mich aufwärmen, als wir dann prompt in dem Programm sahen, dass es eine Krimi-Lesung geben wird. Und da ich ja ein Krimi, bzw. Thriller-Fan bin, sind wir kurzer Hand sitzen geblieben und haben den wunderbaren Autoren gelauscht. Unter anderem war dort auch Melanie Raabe mit ihrem Buch "Die Wahrheit". Und bereits als sie den ersten Teil des Buches vorgelesen hat war klar: Das will ich lesen. Somit landete es auf meiner Weihnachtswunschliste und ich habs bekommen und gelesen...


Und hier ist meine Meinung dazu


Cover


Ich finde das Cover sehr angenehm und passend...
Wir kennen es alle: Etwas in unserem Leben verändert sich, wir treffen eine emotionale Entscheidung und oft verändern wir auch unser Äußeres. So passiert es in einer Szene im Buch, und das ist hier auf dem Cover dargestellt.


Inhalt:


Also ich muss gestehen ich wurde nicht enttäuscht.


Es geht um Sarah, deren Mann vermisst wird, nachdem er sich auf eine Geschäftsreise gemacht hat. Sieben Jahre wartet sie nun, mit ihrem Sohn, auf dessen Rückkehr. Und in dem Moment, in dem sie den Entschluss fasst, ihr altes Leben hinter sich zu lassen, einen Strich zu ziehen, passiert das Unerwartete... Ihr Mann kommt zurück.


Doch als Sarah am Flughafen steht, steigt nicht ihr Mann aus Flugzeug aus.... sondern ein Fremder


Und dieser Fremde gibt sich aber als ihr Mann aus... Sarah versteht die Welt nicht mehr...


Es ist schwer viel über das Buch zu schreiben ohne zu spoilern, daher halte ich diese Rezi diesmal ein wenig kürzer.


Sarah und Philipp (wie ihr "Mann" heißt) müssen nun irgendwie den Alltag bewältigen, den es nicht zu bewältigen geht. Sarah versucht alle um sich rum zu informieren und überzeugen, dass dieser Fremde nicht ihr Mann ist.


Und dieser Mann macht es Sarah wirklich schwer.


Das Hin- und Her der Gefühle auch aus Sicht des Mannes sind super dargestellt. Er hat auch seine eigenen Passagen im Buch.


Man kann die Angst von Sarah, und die Wut von dem Fremden sehr gut fühlen beim Lesen, finde ich.


Manchmal denkt man, man kennt das Geheimnis hinter dem Fremden und wird dann doch eines Besseren belehrt.


Ach, ich kann euch nur sagen, es ist ein tolles Buch, das ihr euch unbedingt besorgen solltet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar - Deine Kitty