Dienstag, 20. Juni 2017

#BookView "Opferreigen" von Melanie Vogltanz

Heute möchte ich euch gerne das Buch Opferreigen von Melanie Vogltanz vorstellen.




Inhalt:

Wien. Ein scheiternder Schriftsteller und seine lebensverdrossene Tochter, gesichtslose Tänzerinnen und ein skrupelloser Puppenspieler - Zutaten, die für mehr als einen einzigen Albtraum ausreichen.

Gabriel Seihndorfs erfolgreiche Zeiten sind vorbei. Seit seine Frau nicht mehr am Leben ist, sind seine Tage erfüllt von Selbstmitleid, der Unfähigkeit zu schreiben und den Streitigkeiten mit seiner pubertierenden Tochter Melissa.

Erst als ein geheimnisvoller Puppenspieler die Bühne betritt, bemerkt Gabriel, dass ihn mehr mit seinem Kind verbindet als ewige Zwistigkeiten. Während Melissa in einem verlassenen Theater in der Wiener Innenstadt die Wärme sucht, die sie in ihrem Zuhause vermisst, findet Gabriel sich in einer Welt zwischen Wahn und Realität wieder.

Eine Leseprobe findet ihr hier

Und meine Rezi könnt ihr hier nachlesen. :)
Und unser #AutorView könnt ihr hier nachlesen

Eure Kitty

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Abgabe Deines Kommentars, bestätigst Du dass Du mit der partiellen Erhebung deiner persönlichen Daten einverstanden bist. Deine Daten werden nur von mir gespeichert, und nicht für Werbezwecke genutzt.