Dienstag, 17. Oktober 2017

#AutorView Michaela Feitsch

Heute möchte ich euch Michaela Feitsch vorstellen.



Ich kenne sie bisher nur über Facebook, daher kann ich noch nicht so viel zu ihr persönlich sagen, aber ich hoffe dass sich das bei einer der nächsten Messen ändern wird. :)

Dennoch habe ich es mir nicht nehmen lassen, sie für mein #AutorView anzuheuern und habe auch ihr ein paar Fragen gestellt <3

Liebe Michaela, vielen lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst und uns ein paar Fragen beantwortest :)

Verrätst Du uns Dein Alter und/oder Deinen Geburtstag?
Eine Frau die ihr wahres Alter verrät, die verrät dir, laut Oscar Wilde, alles. Ich bin Dreiunddreißig Jahre alt und am 17. Mai (da muss ich immer an George Orwell denken) 1984 geboren. Okay, dann mal sehen, ob das stimmt ;-)

Ist Dein Autorenname Dein echter Name oder Dein Künstlername? Wenn Künstlername, wieso gerade dieser Name?
Michaela Feitsch – das ist mein Name.
Ich schreibe nicht unter Pseudonym. Falls ich jemals vor habe einen Ausflug in ein anderes Genre zu wagen, dann würde ich es jedoch in Betracht ziehen.

Wo kommst Du her?
Ich bin Österreicherin, geboren in Wien, lebe derzeit in der Künstlerstadt Baden bei Wien (Niederösterreich).

Was für Hobbys hast Du neben dem Schreiben?
Ich häkle sehr gern, meistens im Winter. Im Sommer versuche ich möglichst viel Sport zu treiben, immerhin sitzt man als Autor meistens, und da schadet reichlich Bewegung nicht. Ich koche leidenschaftlich gern (ich lebe vegan), ich zeichne, aber mein größtes Hobbie ist das Schreiben.

Bestimmt hast auch Du Lieblingsautoren/Bücher. Welche wären das?
Oscar Wilde (Das Bildnis des Dorian Grey), Chuck Palahniuk (Fight Club), George Orwell (1984), Dean Koontz (Irrsinn), Joe Hill (Blind), Jeff Lindsay (Dexter), Franz Kafka (Die Verwandlung), George R.R. Martin (Game of Thrones), Terry Prattchett (Die Tod-Reihe)... nur um eine kleine Auswahl zu nennen

Wie recherchierst Du am Liebsten für Deine Bücher?
Ich versuche alles selbst zu erleben bzw. vor Ort zu sein. Im zweiten Band der Stundenwelt-Reihe war es zB wichtig für mich zu wissen, wie es sich anfühlt Motorrad zu fahren. Also habe ich es einfach gemacht. Über Themen die ich nicht selbst erleben kann, (wie zB Herztransplantationen) recherchiere ich am liebsten in einer Bibliothek oder versuche Informationen aus erster Hand zu bekommen (falls die Leute mit mir sprechen wollen, Ärzte, Betroffene usw.)

Wenn Du mehrere Bücher geschrieben hast, welches Deiner Werke ist Dein Liebling?
Mein Lieblingsbuch ist immer genau das, an dem ich gerade schreibe. Ich liebe es, die Geschichten entstehen zu sehen und jeden Moment zu erleben, während ich schreibe.

Sind Neuerscheinungen geplant?
Aktuell schreibe ich am dritten Teil der Stundenwelt-Reihe, der noch 2017 erscheinen soll. Die Reihe soll sieben Bände bekommen, also ja. Es sind definitiv Neuerscheinungen geplant ;-)

Beschreibe in 3 Sätzen, was Bücher und Schreiben für Dich bedeuten.
Schreiben ist Leben.
Das Leben ist wie ein Buch.
Bücher schreiben ist die perfekte Symbiose, für mein Leben.

Hörst du gerne Musik beim Schreiben – wenn ja was am liebsten.
Ich schreibe gerne in absoluter Stille. Musik und auch andere Geräusche (wie das Ticken einer Uhr) lenken mich nur ab.

Nascht Du beim Schreiben? Wenn ja, lieber süß oder salzig?
Ich tippe, meine Hände sind also schwer beschäftigt. Keine Zeit um zu naschen (was ja wieder gut ist, weil ich ja sowieso den ganzen Tag auf meinen vier Buchstaben sitze. Wenn ich da noch naschen würde, könnte ich bald rollen)

Wenn du ein Charakter aus einem Buch sein könntest (nicht zwingend deines) welcher wärst du gerne?
Ich wäre gerne Daenerys Targaryen, aber nur einen Tag lang. Nur mal schnell einen Drachen reiten, ein mächtiges Heer von Unbefleckten anführen und die Unterdrückten der Wüstenstädte befreien (G.R.R: Martin – GoT).
Und bei meinen eigenen Büchern wäre es Dagget J Seine Fähigkeiten hätte ich nur allzu gerne.

Schaust Du gerne TV (oder Streaming) und wenn ja was? Gibt es eine Lieblingsserie?
Ich habe schon seit Jahren keinen Fernsehanschluss mehr, die Punkt-zu-Mehrpunkt-Übertragung ist meiner Meinung nach nicht mehr aktuell (ich bin übrigens Kommunikationswissenschaftlerin), ich nutze Netflix und Amazon Prime. Und ja, ich bin ein richtiger Serienjunkie. Aktuell sehe ich gerne Sense8, Better Call Saul und American Gods. Meine absolute Lieblingsserie ist Dexter.

Bist Du tättowiert? Wenn ja, was, wo und warum?
Ich hab kein einziges Tattoo, dafür einen ganzen Haufen Piercings. Piercings kann man einfach wieder entfernen, aber ein Tattoo hat man sein Leben lang. Ich habe bis jetzt noch kein Bild oder Symbol gefunden, das ich mein Leben lang bei mir tragen möchte.

Manche Menschen wissen ja ganz genau, was sie sich mit ihrem ersten eigenen Geld gekauft haben. Wisst ihr noch was ihr euch von eurem ersten „Buchgeld“ gekauft habt?
Einen Computer von Apple und ein eigenes Schreibprogramm für Schriftsteller.

Bist Du ein Morgenmuffel oder sofort fit nach dem Aufwachen?
Das ist tagesabhängig, aber im Normalfall bin ich morgens am produktivsten. Ich setze mich meist spätestens um neun an meinen Arbeitsplatz und schreibe.

Weinst Du auch mal wenn Du einen traurigen Film siehst? Oder bist Du eher das „kalte Herzchen“?
Ich heule bei Filmen, Serien und auch wenn ich Bücher lese. Ich bin ein sehr emotionaler Mensch. Das ist auch eine wichtige Eigenschaft wenn man Charaktere für seine Bücher kreiert.

Gibt es irgendwas, worüber Du (zum heutigen Stand) NIE schreiben würdest?
Nein. Ich bin der Meinung, dass ein guter Autor die Fähigkeit besitzen muss über den Dingen zu stehen. Er soll die Gesellschaft wachrütteln und zum Nachdenken anregen. Dazu ist es auch nötig über Dinge zu schreiben, die nicht sooo toll sind oder die man selbst nie machen würde. Aber darum geht es beim Schreiben nicht. Ich als Autor, zeige der Gesellschaft etwas auf.

Gibt es eine Frage, die Du gerne mal in einem AutorView lesen würdest, aber nie gestellt bekommen hast?
Welchen Beruf ich ursprünglich gelernt habe bzw. welche Ausbildung ich habe. (Diese Frage gibt es tatsächlich in dem überarbeiteten Fragebogen, und das bevor ich Deine Antwort gelesen habe ^^ Schade dass ich das jetzt erst gesehen habe :) )

Allgemeines? Was möchtest Du sonst noch gerne von Dir erzählen?
Ich bin Fantasy und Science Fiction Autorin. Aktuell schreibe ich an der Stundenwelt-Reihe, die aus sieben Bänden bestehen wird (Band drei ist gerade in Arbeit)und ein Genremix ist (Soft Science Fantasy), ich veröffentliche regelmäßig Kurzgeschichten zur Stundenwelt, die ich meinen Lesern kostenlos zur Verfügung stelle.

Herzlichen Dank für das Interview!

Vielen Dank für Michaela dass Du Dir die Zeit genommen hast :) Wir wünschen Dir auch künftig mega viel Erfolg!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar - Deine Kitty