Montag, 14. August 2017

#BookView La Vita Seconda

Neues Cover:



Inhalt:

Zwei Schicksale
Zwei Zeiten
Eine Verbindung

Gegenwart
Notarzt Mark rettet in letzter Minute eine junge Frau, die bei einem Autounfall schwer verletzt wurde. Täglich besucht er die im Koma liegende Frau, die in ihm verloren geglaubte Gefühle auslöst. Wird sie seine Zuneigung erwidern, wenn sie wieder aufwacht?

Anfang des 17. Jahrhunderts
Eine junge Frau findet sich auf einer staubigen Straße wieder. Ein fremder Mann nimmt sich ihrer an und führt sie in seine Familie ein, die sich rührend um sie kümmert. Aber kann sie den Leuten trauen? Schließlich kann sie sich nicht mehr an ihr früheres Leben erinnern…

Welche Rolle spielen die französische Königin Maria de Medici und der flämische Maler Peter Paul Rubens in dieser Geschichte? Gibt es einen Zusammenhang zwischen einem goldenen Ring, der Botticelli-Venus und dem Großherzog der Toskana?

Jede neue Antwort wirft neue Fragen auf ...



Leseprobe gibt es hier



Und zum Vergleich könnt ihr hier das alte Cover sehen :)

#AutorView mit Charlotte Zeiler

Heute möchte ich euch gerne Charlotte vorstellen. Ich persönlich kenne sie von der Drachenmond "Party" in Leipzig kennen gelernt und freue mich sie heute in meinem #AutorView vorstellen zur dürfen.



Liebe Charlotte, vielen lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst und uns ein paar Fragen beantwortest 

Verrätst Du uns Dein Alter und/oder Deinen Geburtstag?

Ich habe am 19. Februar 19 anno pief Geburtstag…warte, kurz mal rechnen…46 Jahre.

Ist Dein Autorenname Dein echter Name oder Dein Künstlername? Wenn Künstlername, wieso gerade dieser Name?

Charlotte Zeiler ist mein Künstlername und er stammt von meiner UrUr Großmutter. Ich finde er passt, wie die Faust aufs Auge.

Wenn du unter einem Pseudonym schreibst, hast Du nur das eine oder mehrere?

Nur Charlotte Zeiler

Wo kommst Du her?

Geboren wurde ich in Dresden und mit 18 Jahren (vor dem Mauerfall) in den Westen (nach Köln) gekommen.

Hast du Familie? Mann/Frau? Kinder? Haustiere?

Ich habe Mann, Kinder(17/17/19) und einen Hund. Und natürlich habe ich noch Don Carlo(manche denken, er wäre eine stinknormale Wollkatze).

Was für Hobbys hast Du neben dem Schreiben?

Kunst und Kultur
querbeet

Bestimmt hast auch Du Lieblingsautoren/Bücher. Welche wären das?

Andreas Eschbach und Walter Moers fallen mir auf Anhieb als Lieblingsautoren ein. Ich lese viel und alle Genre.

Wie geht Deine Familie, Freunde etc. mit dem Schreiben um? Unterstützung?

Meine Familie unterstützt mich, wo sie nur kann.


Wie recherchierst Du am Liebsten für Deine Bücher?

Sachbücher, Bildbände, Internet, Ausstellungen, Museen, Archive, vor Ort
Achso am liebsten… vor Ort, wenn möglich.

Wenn Du mehrere Bücher geschrieben hast, welches Deiner Werke ist Dein Liebling?
Immer das, woran ich gerade schreibe. J

Sind Neuerscheinungen geplant?

Ja. Ich schreibe derzeit an der Fortsetzung von „La Vita Seconda“.

Beschreibe in 3 Sätzen, was Bücher und Schreiben für Dich bedeuten.

-Ablenkung vom (Berufs) Alltag
- in andere Welten eintauchen
- es macht mir einfach Freude

Hörst du gerne Musik beim Schreiben – wenn ja was am liebsten.

Bei mir muss es mucksmäuschen still sein.

Nascht Du beim Schreiben? Wenn ja, lieber süß oder salzig?

Eigentlich nicht. Ich trinke aber gerne Latte Macchiato.
Also: süß

Gibt es was, was Du gar nicht gerne isst?

Spargel. Den mochte ich als Kind schon nicht. Und Meeresfrüchte.

Was ist Deine persönliche „größte Sünde“?

Schokolade und Schokoladeneis. Kombiniert mit Sportmuffeligkeit (Anmerkung Kitty: Ja, das kenne ich ^^)

Was ist dein liebstes Reiseziel?

Italien. Ich liebe Florenz und die Toskana. Die Menschen dort und ihre Lebenseinstellung.

Wenn Du ein Tier sein würdest – welches wärst du gerne?

Unser Hund! Wir lieben ihn abgöttisch.

Wenn du ein Charakter aus einem Buch sein könntest (nicht zwingend deines) welcher wärst du gerne?

Hildegunst von Mythenmetz (Die Stadt der Träumenden Bücher)

Was ist der dümmste Anmachspruch, den Du je gehört hast?

Das ist echt schon länger her. *lach*
Ich achte da jetzt mal bei meinen Töchtern drauf.

Schaust Du gerne TV (oder Streaming) und wenn ja was? Gibt es eine Lieblingsserie?

Wir schauen verschiedene Staffeln…
„House of Cards“
„The Blacklist“
„GOT“
„Westworld“
„Walking Dead“
„Mr. Robot“ …

Wenn Du ein Date mit einem Prominenten gewinnen würdest, mit welchem würdest Du definitiv eins haben wollen?

Bettina Böttinger, Susan Sarandon, Meryl Sreep.
Mich interessieren eher bodenständige Leute. Die imponieren mir am meisten.
Früher wollte ich mal Robbie Williams oder Dave Gahan treffen.

Was ist das verrückteste was dir als Autor je passiert ist?

Dass ich Jussi Adler Olsen vorgestellt wurde. Es war der Hammer!

Bist Du tättowiert? Wenn ja, was, wo und warum?

Seit über 20 Jahren, an der Schulter. Das Motiv hat sich mein Mann damals für mich ausgedacht.

Manche Menschen wissen ja ganz genau, was sie sich mit ihrem ersten eigenen Geld gekauft haben. Wisst ihr noch was ihr euch von eurem ersten „Buchgeld“ gekauft habt?

Ich spare auf eine Replik von Canalettos „Blick auf Dresden“.
Sagte ich schon, dass ich anders bin?

Würdest Du je beim „Dschungelcamp“ mitmachen? Und wenn ja, wen hättest Du gerne mit ihm Team?

Auf gar keinen Fall.

Was war das schlimmste Faschings-/Halloweenkostüm das Du je anhattest?

Ich habe mich als Kind nur verkleidet. Damals fand ich alle Kostüme cool.. Mein Bruder musste aber mal als Rotkäppchen gehen.

Socken oder Barfuß? Pyjama oder Nachtkleid? Wie schläfst Du lieber?

Socken, außer im Sommer J Pyjama.

Bist Du ein Morgenmuffel oder sofort fit nach dem Aufwachen?

Eindeutig Morgenmuffel, deshalb arbeite ich auch nachts.
(Krankenschwester auf einer Intensivstation.)

Kannst Du Dich noch an Deine erste Liebe erinnern?

Meine erste „richtige“ Liebe habe ich tatsächlich auch geheiratet. (Anmerkung Kitty: OH wie romantisch <3)

Weinst Du auch mal wenn Du einen traurigen Film siehst? Oder bist Du eher das „kalte Herzchen“?

Ich heule eigentlich immer. Dafür bin ich bekannt. Generell bin ich sehr sentimental.

Gibt es irgendwas, worüber Du (zum heutigen Stand) NIE schreiben würdest?

Meine eigene Biographie, obwohl ich genau dafür mein erstes Verlagsangebot hatte.

Warst Du schon mal so betrunken, dass Du am nächsten Morgen „Gedächtnislücken“ hattest?

Daran erinnere ich mich nicht. ;-)

Was ist in deiner Handtasche/Hosentasche/Aktentasche?

Kaugummis, Schlüssel, Geld , Einkaufs-Chip, Taschentücher, Don Carlo

Gibt es eine Frage, die Du gerne mal in einem AutorView lesen würdest, aber nie gestellt bekommen hast?

Nö! :-)

Allgemeines? Was möchtest Du sonst noch gerne von Dir erzählen?

Ich freue mich sehr, dass es so viele LeserInnen gibt, die sich auf meinen speziellen Roman „La Vita seconda“ eingelassen haben und dass ich vom Drachenmond Verlag ein Angebot bekommen habe.

Herzlichen Dank für das Interview!

Sehr gerne!

Liebe Charolotte, vielen Dank für Deine Antworten und mega viel Erfolg in der Zukunft!

<3