Donnerstag, 2. November 2017

#BookView "Blindness" (Reihe) von June Charles

Blindness - Reihe



Erhofft (Teil 1)

Linnea Rowe schwärmte schon immer für den gutaussehenden Nathan Caldwell, dem Zwillingsbruder ihrer besten Freundin. Doch für ihn war sie eben nur das - eine Freundin. Das änderte sich am Abend des Abschlussballs. Aber während Linnea sich mehr als ein kurzes, leidenschaftliches Abenteuer erhofft hatte, zog Nathan unbeeindruckt weiter … Fünf Jahre und viele unausgesprochene Worte später treffen Linnea und Nathan erneut aufeinander. Statt der früheren Freundschaft herrscht nun Eiszeit. Und dennoch besteht eine Anziehungskraft zwischen den beiden, die sie sich nicht erklären können. Ist Linnea in der Lage, ihre Verbitterung gegenüber Nathan abzulegen? Und kann Nathan sich überhaupt auf eine einzige Frau einlassen?

Unvergessen (Teil 2)

Eine Nacht, die alles verändert hat. Statt sich dieser Tatsache zu stellen, versucht Nathan, sein Leben wie gewohnt fortzuführen. Er straft die Hinweise, dass nicht mehr ist, wie es einmal war, mit Nichtachtung, vollkommen egal wie deutlich sie sind. Als dies zunehmend zu scheitern droht, flüchtet er in billige Affären und lindert seinen Frust mit Whiskey. Aber auch ein Nathan Capwell muss erkennen, dass sich nichts dauerhaft verdrängen lässt.

Teil 3 ist gerade in Arbeit <3 Mehr zur Autorin findet ihr in unserem #AutorView

#AutorView mit June Charles

Heute möchte ich euch June Charles vorstellen. Ich kenne Junes nun schon eine Weile über Facebook und finde sie super symphatisch. Der freue ich mich, dass sie im heutigen AutorView dabei ist.

Das ist June :)




liebe June, vielen lieben Dank, dass Dir die Zeit nimmst und mir ein paar Fragen beantwortest :)

* Willst Du mir verraten wie alt Du bist und was für ein Sternzeichen Du hast?
Da Frauen ja nie älter werden als 29 – werde ich jedes Jahr wieder 29. xD Mein Sternzeichen ist Schütze.

* In dem Zusammenhang, gleich gefragt: Bist Du abergläubisch? Also liest Du Dein Horoskop und lässt Dich davon beeinflussen?
Nein. Ich lese es zwar hin und wieder, aber beeinflussen lasse ich mich davon nicht.

* Was ja eine bekannte aber dennoch beliebte Frage ist: Ist Dein Autorenname Dein echter oder Künstlername? Wenn Künstlername, wieso gerade dieser?
June Charles ist mein Künstlername. Eine tiefere Bedeutung hat er nicht. Er ist in einem Chat mit einer Freundin irgendwie entstanden.

* Manche Autoren/innen haben ja mehrere Pseudonyme. Wie sieht das bei Dir aus?
Nein, ich habe nur ein Pseudonym.

* Wo kommst Du denn her? Also wo lebst Du? Und lebst Du da schon immer oder bist Du zwischenzeitlich mal umgezogen?
Ich komme und lebe in Norddeutschland, in einem kleinen Dorf nahe Bremen. Ich habe schon immer in der Gegend gewohnt, habe nur zwischenzeitlich den Ort gewechselt.

* Hast Du Familie? Mann? Kinder? Haustiere?
Ich lebe in kinderloser, wilder Ehe ohne Haustiere.

* Was für Hobbys hast Du neben dem Schreiben?
Grafikdesign, lesen, shoppen – ich bin nicht so sehr festgelegt. Alles hat seine Zeit ...

* Bestimmt hast auch Du Lieblingsautoren/Bücher. Welche wären das?
Ich lese sehr gern Samantha Young.

* Wie geht Deine Familie, Freunde etc. mit dem Schreiben um? Bekommt Du Unterstützung?
Der weibliche Anteil meiner Familie und Freunde, liest meine Bücher – auch vorab als Testleser. Für den männlichen Anteil sind Liebesromane eher uninteressant.

* Wie recherchierst Du am Liebsten für Deine Bücher?
So viel recherchiere ich gar nicht. Aber wenn ich Informationen über z.B. Orte brauche, suche ich sie im Internet.

* Wenn Du mehrere Bücher geschrieben hast, welches Deiner Werke magst Du am Liebsten?
Ich mag den 1. Band am Liebsten. Nicht, weil er der Beste ist, sondern weil er der Erste ist.

* Sind Neuerscheinungen geplant? Wenn ja, magst Du uns verraten wann und was?
Obwohl ich es eigentlich gar nicht wollte, schreibe ich noch einen 3. Band zu meiner Blindness-Reihe.

* Beschreibt mir mal in 3 Sätzen, was Bücher und Schreiben für Dich bedeuten.
Das Schreiben ist für mich ein schönes Hobby, meine Art der Auszeit. Ein Leben ohne Bücher wäre undenkbar.

* Hört Du gerne Musik beim Schreiben – wenn ja was am liebsten?
Ich brauche immer Musik zum Schreiben, die aber in den seltensten Fällen in irgendeiner Art und Weise zur Szene passt. xD Zum Schreiben höre ich unheimlich gern 30 Seconds to Mars, Korn, Linkin Park, …

* Nascht Du beim Schreiben? Wenn ja, lieber süß oder salzig? Das ist ganz unterschiedlich. Ich mag beides.

* Was ist Deine persönliche „größte Sünde“? Also sowas wie „Schokotorte“ oder so 
Käsekuchen ist auf jeden Fall die 8. Todsünde

* Was ist Dein liebstes Reiseziel?
Italien.

* Bist Du Vollzeit-Autoren oder gehst Du noch einem anderen Beruf nach?
Ich bin „Hobbyautorin“.

* Was hast Du denn ursprünglich mal gelernt?
Rechtsanwalts- und Notariatsfachangestellte.

* Und letzte Frage im Berufsleben ^^
* Würdet Du in Deinen erlernten Beruf zurückkehren, wenn das mit dem Schreiben keinen Spaß mehr macht, oder würdet Du was völlig Neues ausprobieren?
Ich habe diesem Beruf bereits nach meiner Ausbildung den Rücken gekehrt, lange bevor ich mit dem Schreiben angefangen habe, und würde nicht dahin zurückkehren.

* Was ist der dümmste Anmachspruch, den Du je gehört hast? Und, hat er funktioniert? ^^
Puh, daran erinnere ich mich nicht mehr, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass er nicht funktioniert hat. xD

* Schaut Du gerne TV (oder Streaming) und wenn ja was? Gibt es eine Lieblingsserie?
Ich schaue nicht viel TV/Streaming, oft eher nebenbei, ohne wirklich hinzusehen. Serien? Ich mag z.B. The Walking Dead ganz gern.

* Was ist das verrückteste was Dir als Autor je passiert ist?
Ich finde eigentlich das ganze Autorendasein verrückt. xD

* Manche Menschen wissen ja ganz genau, was sie sich mit ihrem ersten eigenen Geld gekauft haben. Weißt Du noch was Du Dir von Deinen ersten Tantiemen gekauft hast?
Nein.

* Würdest Du je beim „Dschungelcamp“ (oder anderem Camp)mitmachen? Und wenn ja, wen hättet Du gerne mit ihm Team?
Niemals.

* Socken oder Barfuß? Pyjama oder Nachtkleid? Wie schläft Du lieber?
Barfuß und Pyjama

* Bist Du ein Morgenmuffel oder sofort fit nach dem Aufwachen?
Absoluter Morgenmuffel

* Kannst Du Dich noch an Deinen ersten Kuss erinnern?
Ja.


* Weinst Du auch mal wenn Du einen traurigen Film siehst? Oder bist Du eher das „kalte Herzchen“?
Es kommt schon vor, dass ich bei einem traurigen Film weine, aber nicht immer.

* Gibt es irgendwas, worüber Du (zum heutigen Stand) NIE schreiben würdest?
Vergewaltigungen

* Warst Du schon mal so betrunken, dass Du am nächsten Morgen „Gedächtnislücken“ hattest?
Japp.

* Was ist in Deiner Handtasche, Hosentasche, Turnbeutel oder was auch immer Dich täglich begleitet?
Geld, Schlüssel, Handy, diverse Haarspangen und Zopfgummis, Stoffbeutel und ein kleines Extratäschen mit Kleinkram.

Liebe June, danke dass Du bei unserem AutorView dabei warst 💖

Ich wünsche dir weiterhin viele tolle Momente und viel Spaß beim Schreiben <3

Eure Kitty