Mittwoch, 17. Januar 2018

Blogtour - Maskenzauber: Das Herz der Macht

Tag 2: Zeitreisen



Ich freue mich, dass ich Teil der Blogtour zu Selina Marie Kespers "Maskenzauber: Das Herz der Macht" sein darf.






Gestern hat euch ja schon Diana von Abendsternchen Band 1 vorgestellt. Hier könnt ihr den Beitrag nachlesen


Im Rahmen der Blogtour darf ich euch und der Autorin folgende Frage beantworten: In welches Jahrhundert würdest du reisen, wenn eine Zeitreise möglich wäre?

Das ist aber eine eher knifflige Frage, denn die kann ich nicht einfach so beantworten, da das ja mit mehreren Faktoren zusammen hängt. Zum einen müsste ich vorher die Frage klären, ist die Reise eine Einweg-Reise oder kann man beliebig hin und her reisen? Und wenn es eine Einweg-Reise ist, darf ich dann auch jemanden mitnehmen? Oder muss ich alles hinter mir lassen?

Gehen wir also alles Szenarien durch:
1.) Reise ich alleine "One-Way", dann möchte ich auf alle Fälle ins 18. Jahrhundert. Pompöse Feste, schicke Kleider :) Einfach ein toller Flaire.
2.) Reise ich mit meinen Liebsten? dann möchte ich gar nicht so weit reisen, sondern einfach in die 50iger Jahre. Da waren Frauen noch Frauen, Männer noch Männer und da war Arbeit und Leben noch was wert. Und vorallem die tollen Kleider nicht zu vergessen, und die Autoooos.... Ah, da komme ich ins Schwärmen.
3.) Wenn ich hin und her reisen dürfte wie mir beliebt, würde ich in jede Zeit einmal reisen, um dort eine Woche zu verbringen.

Und wie wäre das bei euch so? In welche Zeit würdet ihr gerne reisen?

Und wie funktioniert das Zeitreisen in der Maskenzauber-Reihe?

Stell dir vor, du könntest dein Bewusstsein in der Zeit in eine andere Identität zurückschicken, um dort ein anderes Leben zu führen. Wer würdest du sein wollen? Würdest du gerne als machtvoller König erwachen, als Edeldame oder als einfacher Bürger in einer mittelalterlichen Stadt?
Jetzt stell dir vor, eine Gruppe von Wissenschaftlern hätte eine Möglichkeit entwickelt, Zeitreisen möglich zu machen. In Maskenzauber gelingt es Jocelyn, als Hofdame am englischen Königshof im Jahr 1701 zu leben. Aber das ist nicht die einzige längst vergangene Zeit, in die sie reist.
Mithilfe eines Mittels werden Bewusstsein und Körper voneinander getrennt und das Bewusstsein ins geplante Jahr geschickt. Eine Mischung aus moderner Wissenschaft und einem Fünkchen Magie macht Zeitreisen in Maskenzauber möglich.

Neugierig geworden? Dann begleite Jocelyn bei ihrer Zeitreise ins Jahr 1701 in „Maskenzauber: Jäger der Zeit“!

Verpass nicht die kommenden Beiträge :)





Kommentare:

  1. In einer mittelalterlichen Stadt in Schottland als Edeldame wäre mein Wunsch! Alleine schon wenn ich daran denke bekomme ich Gänsehaut :-) Danke für deinen tollen Beitrag, und um das Buch komme ich nicht drum herrum und muss es einfach haben und lesen wollen! :-)
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny,
      das klingt sehr schön. Ja das wäre eine auch eine gute Wahl für mich :) Edeldame in schönen grün in Schottland :) *träum*
      Ich bin auch schon gespannt auf die Bücher.
      LG Kitty

      Löschen
  2. Huhu,
    Danke für den tollen Beitrag.
    Ich würde nicht als Krieger oder einfacher Bauer auftauchen wollen, dafür war mir die Zeit zu gefährlich und unbehütet.
    Dann Schon als Edeldame auf einer tollen Burg, ja Schottland ist ein Land welches man erlebt haben möchte.

    LG Manu

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar - Deine Kitty